Sorgenfreie WordPress Wartung

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Geschäft – wir kümmern uns um Ihre Webseite.

Warum wird eine Wartung benötigt?

Warum regelmäßige WordPress-Wartung wichtig ist

Sie kennen das sicher. Für WordPress selbst, Plugins und Themes gibt es laufend neue Versionen, die eingespielt werden möchten. Kaum ist die Webseite online, gibt es schon mehrere Updates.

Doch wie wäre es, wenn Sie sich um genau diese Updates und Aktualisierungen nicht mehr kümmern müssen?

Sie sich keine Sorgen um eine Sicherung machen müssen?

Mein WordPress Wartungsvertrag nimmt genau diesen technischen Aufwand ab, damit Sie sich um die wesentlichen Dinge auf Ihrer Webseite kümmern können.

Mit einem WordPress Wartungsvertrag Mini, Basic oder Expert halte ich die Webseite am Laufen, aktualisiere das Theme, die Plugins und Sie können sich voll und ganz auf die Inhalte Ihrer Webseite konzentrieren.

Plugins bieten die größte Angriffsoberfläche von WordPress

Eine Wartung muss nicht teuer sein. Bereits für weniger als 2 € pro Tag, übernehme ich das gerne für Sie.

Aktionspaket

WordPress Wartung
27,- Monatlich
  • Monatliche Backups
  • WordPress Update
  • Theme Updates
  • Plugin Updates
  • E-Mail Bericht
AKTION

Standard - Zyklus Wöchentlich

WordPress Wartung
63,- Monatlich
  • Wöchentliche Backups
  • WordPress Update
  • Theme Updates
  • Plugin Updates
  • E-Mail Bericht
  • Erweiterter WordPress Schutz
Populär

Premium - Zyklus Täglich

WordPress Wartung
81,- Monatlich
  • Tägliche Backups
  • WordPress Update
  • Theme Updates
  • Plugin Updates
  • E-Mail Bericht
  • Erweiterter WordPress Schutz

Alle Preise inkl. 20 % MwSt. Rabattierter Preise bei jährlichem Vertrag. Sonderkonditionen für Vereine und gemeinnützige Projekte möglich!

Was sollte eine gute Wartung alles abdecken?
Mein Wartungsplan

Erfahren Sie hier, welche Aufgaben bei einer WordPress Wartung ausschlaggebend sind, um eine Webseite erfolgreich betreiben zu können. Sie können diese Liste gerne als interne Bedarfsermittlung verwenden.

Diese Liste hilft auch, um herauszufinden, welche Wartung am besten zu mir passt.

Meine täglichen Aufgaben

Die täglichen Aufgaben bilden die Grundlage jeder funktionierenden Webseite. 

Heute, oder letzte Nacht schon durchgeführt? 

Meine wöchentlichen Aufgaben

Die wöchentlichen Aufgaben decken alle sicherheitsrelevanten Themen ab.  

Diese Woche schon durchgeführt? 

Meine monatlichen Aufgaben

Die monatlichen Aufgaben decken alle Onpage Sachen ab.

Diesen Monat schon durchgeführt? 

Tipp: Jährliche Aufgaben

Zu den oben genannten Aufgaben, sollte jährlich mindestes dies überprüft werden:

Hier erfahren Sie, welche Wartung Sie benötigen!

Gefahren einer veralteten Installation

WordPress gehört weltweit zu den meistgenutzten CMS Systemen. Die große Beliebtheit hat aber zur Folge, dass WordPress auch ein begehrtes Angriffsziel ist.

Täglich werden 30.000 Webseiten Opfer eines Angriffs. 
Quelle: Forbes

WordPress wird von über 40 % aller Webseiten im Internet verwendet und es ist nicht überraschend, dass es  auch als das CMS System mit der höchsten Anzahl von registrierten Sicherheitslücken ist.
Ungefähr 98 % der WordPress-Schwachstellen hängen mit Plugins zusammen.
Quelle: w3techs

Unerwünschte Änderungen an den Dateien, Schäden für Websitebesucher oder auch Datenverluste. 

Ein Angreifer kann sehr großen Schaden an eine nicht geschützte und Aktualisierte WordPress Installation erzielen. Im Schlimmsten Fall wird die Seite ganz unbrauchbar oder landet auf einer Blacklist im Internet.

9 Vorteiler einer WordPress Wartung

WordPress Plugin Updates

Egal wie viele Plugins Sie installiert haben, kaum sind Sie fertig mit Updaten, stehen schon wieder WordPress Updates zur Verfügung.

WordPress Theme Updates

Ein Theme, das Herzstück von der Webseite sollte immer mit bedacht Aktualisiert werden.

WordPress Core Updates

Die Coreupdates sind die wichtigsten Updates wenn es um Sicherheit geht.

Tägliche Sicherung

Ohne Sicherung ist eine schnelle Wiederherstellung nicht möglich.
Eine funktionierende Sicherung ist wie eine Lebensversicherung sollte mal was schief gehen.

Monatlicher Security Check

Die Webseite wird monatlich geprüft um offensichtliche Sicherheitslücken schnell zu finden

Zeitersparnis

Sie sparen sich Zeit, da Sie sich um die Kernkompetenzen auf Ihrer Homepage konzentrieren können. Was gibt es wertvolleres als Zeit im Leben?

Gratis Elementor Pro

Elementor Pro ist in der Wartung inkludiert.

Gratis Rank Math Pro

Rank Math Pro ist in der Wartung inkludiert.

Monatlicher Bericht

Behalten Sie alles im Auge, mit einem monatlichen Bericht, den ich an Sie jeden Monat versende

Wie wird eine WordPress Wartung bestellt?

Kontakt

Senden Sie mir eine Nachricht mit Ihren WordPress Zugangsdaten.

Rückmeldung

Nach der ersten Prüfung erhalten Sie ein Angebot über Ihre Wartung.

Einrichtung

Nach der Auftragserteilung, werden alle Wartungsrelevanten Anpassungen durchgeführt.

Monitoring

Sobald die Webseite eingerichtet ist, erhalten Sie eine Rechnung über den vereinbarten Zeitraum.

Wartungsanfrage senden

Tragen Sie bitte hier Ihre Webseitenadresse ein. Damit ich eine Wartung einrichten kann, benötige ich den Admin Zugang. Gerne kann ein neuer Admin mit "support@purin.at" erstellt werden. Siehe bei FAQ'S wie das gemacht wird.
Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

Häufig gestellte Fragen

Die WordPress kostet je nach Paket und Zahlweise zwischen 49,- € und 79,- €. 

Nein, Sie bezahlen nach getaner Arbeit, ganz bequem via Rechnung.

Sie können bequem via Rechnung bezahlen. Dort biete ich die Möglichkeit via PayPal, Kreditkarte oder per Banküberweisung zu bezahlen.

Nein Sie müssen keinen Wartungsvertrag abschließen.

Premium Plugins sind separat erworbene Plugins, die nicht „gratis“ über WordPress angeboten werden. 

Solange Sie den Vertrag aufrechterhalten, aktualisiere ich die Premium Plugins mit und das beste, Sie müssen sich nicht um eine Verlängerung kümmern, ich übernehme das für Sie. (Enthaltenen Premium Plugins lt. Wartung Liste)

Der Serverstandort ist in einem privaten Rechenzentrum in der EU. Dieses erfüllt alle rechtlichen Grundlagen zur DSGVO.

Eine Kündigung kann schriftlich per E-Mail oder per Post erfolgen und wird zum Ende des Zyklus gekündigt.

Ihre Anfrage wird in der Regel innerhalb wenigen Stunden beantwortet.

Problem und Fehlerbeschreibung
Zugangsdaten / Temporären Administrator Zugang
vereinzelt auch FTP Daten

Loggen Sie sich in Ihrem WordPress ein. Wechseln Sie in das Menü Benutzer und erstellen Sie einen neuen Benutzer. Wählen Sie die Rolle „Administrator“ aus. 

Wenn möglich, verwenden Sie „support@purin.at“ als E-Mail-Adresse. 

Ihre FTP Zugangsdaten finden Sie bei Ihrem Hoster. Sollten diese Daten nicht bekannt, bitte ich Sie diese zu organisieren. 

Je nach Art, ca. 1–2 Stunden ab Auftragserteilung. Ein genaues Datum erhalten Sie beim Kostenvoranschlag.

Jede Webseite sollte mindestens einmal im Monat ein Update erhalten. Dabei wird der Core – WordPress, das Theme – Design und die Plugins – Erweiterungen auf den aktuellen Stand gebracht.

Die Updates beinhalten sicherheitsrelevante Aspekte, damit wir länger Freude an unserer Webseite haben.

Ich biete einen solchen Service für ein paar Euro im Monat an, damit Sie sich komplett auf Ihr Geschäft konzentrieren können.

Datenschutz
Christoph Purin, Inhaber: Christoph Purin (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Christoph Purin, Inhaber: Christoph Purin (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.